Hassfabrik am 6.5.2023

Drinnen ein Dosenkoch, der sich nicht getraut hat beim Dosenwerfen vorbei zu schauen, sondern durch den Hintereingang eskortiert werden musste.

Tannwald-Media und der Westerwald

Mit dem folgenden Kommentar knüpfen wir an einen Recherchethread der Rechercheplattform zur Identitären Bewegung an. Für die ganze Recherche der Kolleg*innen besucht ihren Twitter-Kanal.

Vortrag "How to Recherche" in Trier

Wir waren heute an der Universität #Trier und haben unseren Vortrag "How to recherche" gehalten. Vielen Dank an die lieben Menschen vom Referat für Antirassismus & Antifaschismus für die Einladung❤️.

28.1.23 Klare Kante gegen Rechts in Dierdorf

Am 28.1. wollen sich die #NoAfD #Westerwald #Altenkirchen #Neuwied #RheinLahn #MayenKoblenz auf ihre menschenverachtenden Ziele einschwören. Ein breites Bündnis ruft dazu auf ihnen die Stirn zu bieten.

14.01.2023 - Hassfabrik DICHT MACHEN!

+++ Achtung, Achtung+++

Erst vor wenigen Wochen konstatierten wir in der ersten Ausgabe der Basaltblume [1], dass der Rückzug von Andreas Schäfer aus der AfD sich auf die Aktivitäten der Hassfabrik auswirken werde.

Veröffentlichung Basaltblume

Nachlese zur Veröffentlichung der Vereinspublikation "Basaltblume"

"Landnahme von Rechtsaußen" - BASALTBLUME #1/2022

Vorwort

"Am 28.05.2016 fanden sich unter dem Eindruck der zunehmenden rassistischen Agitation und Mobilisierung gegen Geflüchtete durch neonazistische Gruppierungen und rechtspopulistische Parteien wie der AfD Menschen aus verschiedenen Beweggründen zusammen, um gemeinsam ihr Lebensbekenntnis zum Ziel ihres gesellschaftlichen Wirkens zu machen.

Hassfabrik: Entstehung, Aktivitäten, Ausblick.

Als Zentrum der extremen Rechten besteht seit 2019 die selbsternannte „Fassfabrik” in Hachenburg. Der Name „Fassfabrik“ knüpft an die historische Nutzung des Gebäudes an. Zwischen 1942 und 1943 wurden hier Osteuropäer:innen zur Zwangsarbeit gezwungen. In der demokratischen Öffentlichkeit des Westerwalds etabliert sich seitdem gemeinhin der Name „Hassfabrik“.

Rest in Power - Wanja

Heute haben wir einen guten Freund und Mitstreiter verloren.

Wehrhaft demokratisch sein - aktiv werden bei DEMOS e.V.

DEMOS e.V. ist ein eingetragener ehrenamtlicher Verein. Um diese Arbeit leisten zu können, bedarf es aktiver Mitglieder und Menschen die uns finanziell unterstützen. Mit einem Förderbeitrag im Verein können Sie einen Beitrag hierzu leisten.

Hier finden Sie unsere Satzung und unseren Mitgliedsantrag.

Eine steuerabzugsfähige Spende können Sie uns auf das Konto der Westerwald Bank eG, Hachenburg unter der IBAN: DE56 5739 1800 0012 8499 07 oder via PayPal überweisen.
Die Adresse lautet: paypal@demos-ww.de